Karrieretag »Wissen schafft Zukunft« am 20. Juni 2017

Karrieretag »Wissen schafft Zukunft« am 20. Juni 2017

Unter dem Motto »mitmachen, erleben« findet vom 19. bis 25. Juni 2017 erstmals die Industriewoche Baden-Württemberg statt.

Die Stuttgarter Fraunhofer-Institute IAO, IGB und IPA veranstalten in diesem Rahmen einen Karrieretag für Studierende, der spannende und praxisnahe Einblicke in die digitale Arbeitswelt der Zukunft bietet.

Forschen für die Praxis ist die zentrale Aufgabe der Fraunhofer-Gesellschaft. Die 1949 gegründete Forschungsorganisation betreibt anwendungsorientierte Forschung zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft.

Das Institutszentrum Stuttgart ist das zweitgrößte Forschungszentrum der Fraunhofer-Gesellschaft in Deutschland und umfasst fünf Institute. Die Forschungsaktivitäten dieser Institute sind breit gefächert. Schwerpunkte sind u.a. Technologiemanagement, Biotechnologie und Umwelttechnik, Organisations- und Automatisierungsaufgaben, Städtebau und Raumordnung sowie Innovations- und IP-Management.

Die Arbeit am Stuttgarter Fraunhofer-Campus hat viele Facetten. Entdecken Sie bei unserem Karrieretag, welche Möglichkeiten wir für Sie bereithalten. In den Workshops erfahren Sie, wie Sie Ihr persönliches Potenzial entfalten sowie Ihre Kompetenzen stärken können. Kommen Sie vorbei und lernen Sie die Menschen und Möglichkeiten an unserem Fraunhofer-Campus kennen – wir freuen uns auf Sie!

Zur Anmeldung

 

 

Workshop 1: »Building Ideas«

© Foto Ludmilla Parsyak, © Fraunhofer IAO

Im Workshop »Building Ideas« wird der gleichnamige Innovationsansatz vorgestellt, welcher die Vorteile bestehender Methoden wie Design Thinking, User Experience und Lego® Serious Play® kombiniert.

 

Ziel: Ideenentwicklung mit kreativen Methoden

Zielgruppe: Studierende aus den Bereichen Architektur, Design, Psyochologie, Ingenieurwissenschaft und Informatik.

Workshop 2: »Smart City Building«

© Foto Ludmilla Parsyak, © Fraunhofer IAO

Die Teilnehmenden entwickeln Lösungen für die Stadt von morgen rund um Klimawandel, Energieversorgung, bezahlbarer Wohnraum, digitale Bürgerverwaltung, Stadtbegrünung, Parkplätze, Arbeit oder das soziale Miteinander.

 

Ziel: Ideenentwicklung mit kreativen Methoden

Zielgruppe: Studierende aus den Bereichen Architektur, Design, Soziologie, Geografie, Ingenieurwissenschaft, Informatik und alle, die an Innovation und Stadtentwicklung interessiert sind.

Workshop 3: »Laborautomatisierung«

© Foto Fraunhofer IPA

Interdisziplinär und mit neuen angewandten Methoden ergründen wir das Labor der Zukunft.

 

Ziel: Ideenaustausch im Bereich Laborautomatisierung und Bioproduktionstechnik

Zielgruppe: Studierende aus den Bereichen Mechatronik, Software-Entwicklung und Informatik.

Workshop 4: »Labor-IT«

© Foto Fraunhofer IPA

Wir entwickeln Steuerungsarchitekturen nach dem SiLA-Standard und schaffen Lösungen für die optimale Einbindung automatisierter Abläufe in den Laboralltag.

 

Ziel: Ideenaustausch im Bereich Laborautomatisierung und Bioproduktionstechnik

Zielgruppe: Studierende aus den Bereichen Mechatronik, Software-Entwicklung und Informatik.

Anmeldung zum Karrieretag am 20. Juni 2017

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Karrieretag!

Bitte klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um sich verbindlich für einen Workshop anzumelden. 

Zur Anmeldung

 

Sie erhalten im Nachgang eine Bestätigung per Mail. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

Sollten Sie innerhalb von 24h keine Rückmeldung erhalten, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns.

 

 

Ablauf im Jahr 2017

12:00Uhr        

Begrüßung und Vorstellung der Institute

12:30Uhr

Lunch & Networking

13:00Uhr

Forschung live erleben in den Workshops

16:00Uhr

Abschließende Fragerunde

2016

2015

2014